E-Commerce-Ticker

Twittern für den Online-Shop – Tipps zur rechtsicheren Nutzung

Twittern sollte man grundsätzlich unter eigenem (Firmen-) Namen und Profilbild. Die Nutzungrechte für das Bild müssen beim Accountbesitzer liegen. Texte der Tweets fallen unter das Urheberrecht, aufgrund der Kürze von 140 Zeichen ist die Schöpfungsreife aber kaum nachweisbar. Ein Haftungsausschluss für externe Links im Profil ist unwirksam. Es besteht auch hier Impressumspflicht. | Quelle: blog-marketingshop.

[white_box] Und so geht’s mit VersaCommerce:

Die Einbindung von Social Media Kanälen in Ihren Online-Shop ist bei den kostenfreien Design-Vorlagen von VersaCommerce bereits vorgesehen. Sie bestimmen per Klick, welche angezeigt werden sollen und hinterlegen den Link. Fertig.[/white_box]

Vorheriger Artikel

Mobile Coupons – Impulskäufe mit Rabattmarken

Nächster Artikel

Blaupause für optimalen Facebook-Eintrag

Christina Hahn

Christina Hahn

Christina hat Kommunikation, Film- und Fernsehen, Marketing und Betriebswirtschaft studiert. Konversation ist für sie essentiell - online und offline.

Kommentare (bis jetzt keine Kommentare)

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *