E-Commerce-Ticker

Content-Marketing als Erfolgsfaktor im E-Commerce

Über eine Sache kann man sicher sein: Jeder hat es schon gehört, viele sprechen davon – doch wie ist es eigentlich im Alltag des E-Commerce? Kurz, nutzen Onlinehändler das viel gelobte Content-Marketing wie sie es sollten. Content-Marketing ist noch immer das Trendthema schlechthin, aber oftmals ein ungenutztes, schlecht genutzter Teil eines erfolgreichen Online-Marketing. Das Potenzial einer guten Content-Marketing-Strategie wird definitiv unterschätzt.

Ein paar Binsenweisheiten sind daher sicher nicht unangebracht, wenn man mit seinem Webshop weiter kommen will und zumindest einen soliden Stand gegenüber den Marktriesen etablieren möchte. Qualitativ hochwertiger, aber vor allem themenrelevanter Content bindet mit spannenden Themen die Leser, und somit die (potenziellen) Kunden, an die eigene Website. Zudem spielt Content eine große Rolle fürs Ranking bei Google und ist damit relevant für den Umsatz.

Content Marketing bedeutet jedoch nicht, in erster Linie mehr Umsatz zu erzielen. Bei einer guten Content-Marketing-Strategie wird dies allerdings ein schöner Nebeneffekt sein. Abgesehen von den eigenen Produkten oder Dienstleistungen, geht es darum nützliche oder unterhaltsame Inhalte zu bieten, um so über Kunden Links zu generieren und Bindungen zu schaffen. Backlinks bekommt man nicht geschenkt, sondern muss sich diese, mit interessanten, beratenden, informativen oder auch unterhaltsamen Inhalten, mehr oder weniger verdienen –im zweiten Schritt eben.

Ein weiterer Grund, der für Content Marketing im E-Commerce spricht, betrifft wiederum die themenrelevanten Rankings. Abseits von den eigenen Produktinformationen und Beschreibungen der Dienstleistungs, bietet es sich an, zu verwandten Themenbereichen zusätzliche Inhalte und Informationen bereitzustellen. Dadurch erhält man die Möglichkeit für weitere interessante bzw. themenrelevante Keywords zu ranken und an Sichtbarkeit zu gewinnen. Es entstehen Leads, die wenn auch nicht vielleicht sofort, aber mittelfristig sehr wohl Conversion erzeugen und damit Geld in die Kasse des Onlinehändlers spülen.

Content-Marketing bietet die Möglichkeit, sich als Experte und Autorität zu präsentieren. Die intensive Auseinandersetzung, aber vor allem anschauliche Darstellung eines bestimmten Themengebietes fördert das Vertrauen des Kunden in die Website. Deine Reputation steigt und signalisiert dem Kunden zum einen, dass sich der Onlineshop-Betreiber mit einer Thematik sehr gut auskennt und zum anderen, nicht nur die reine Verkaufsabsicht als Ziel hat. Qualitativ hochwertiges, kostenloses Infomaterial führt dazu, dass der Kunde Vertrauen zum Onlineshop-Betreiber und somit zu dessen Produktsortiment fasst.

Quelle:  E-Commerce-Blog

Vorheriger Artikel

Online-Marketing: Video-Content optimal einsetzen

Nächster Artikel

Safe Harbor 2 - Schonfrist für Unternehmer bis Ende März verlängert

Udo Kraft

Udo Kraft

Udo ist unser Allround-Content-Manger bei VersaCommerce.de. Er pflegt unsere Social Media-Auftritte und ist hier wie auch bei www.shop-kompendium.de aktiv.

Für netzaktiv betreut Udo im Wesentlichen den E-Commerce-Ticker und stellt mit sicherem Blick für spannende Inhalte zusammen, was gerade aktuell ist.

Kommentare (bis jetzt keine Kommentare)

Einen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *