safe harbor safe harbour eu recht mahnung
Recht

Safe Harbor 2 – Schonfrist für Unternehmer bis Ende März verlängert

Seitdem der EuGH „Safe Harbor“ für ungültig erklärt hat, besteht enorme Rechtsunsicherheit bei der Übermittlung personenbezogener Daten aus Europa in die USA. Klarheit sollte ein neues Datenschutzabkommen zwischen der EU und den Vereinigten Staaten bringen.

Mehr →
Abmahnwahn
OpinionRecht

So schützt du dich vor dem Abmahn-Wahnsinn: Händler dieser Welt vereinigt euch! [Glosse]

Abmahnungen im E-Commerce treiben so manchen Online-Händler in den Ruin oder in den Wahnsinn. Oder beides. Und der Gesetzgeber schaut bei diesem Abmahnwahn tatenlos zu. SOS! SAVE OUR SHOPS! Ein Appell gegen den Abmahnwahnsinn.

Mehr →
kleinunternehmerregelung Kleinunternehmer Selbstständigkeit §19 UStG
RechtStrategie & Planung

Kleinunternehmerregelung – Alles was du wissen musst!

Für Unternehmer, die eine eigene Existenz gründen oder die nur geringen Umsatz erzielen, hat der Gesetzgeber eine Regelung geschaffen, die finanzielle und organisatorische Erleichterungen bringt: die Kleinunternehmerregelung nach § 19 UStG.  Was du bei dieser Regelung beachten musst und welche Vorteile es gibt, zeigen wir dir hier.

Mehr →
RechtStrategie & Planung

Eigener Online-Shop: So nimmst du die ersten Hürden – Teil 2

Im ersten Teil unserer Serie haben wir für euch bereits zusammengefasst, was ihr als Gründer eines Online-Shops beachten und welche Pflichttexte ihr in euren Shop aufnehmen müsst. Diesmal verraten wir euch, was in punkto Produktinformationen und Bestellprozess alles zu beachten ist.

Mehr →
RechtStrategie & Planung

Eigener Online-Shop: So nimmst du die ersten Hürden – Teil 1

Du möchtest in den E-Commerce einsteigen und unter die Shop-Betreiber gehen? Dann solltest du unter anderem auf rechtliche Aspekte gut vorbereitet sein, denn für die Eröffnung und den Betrieb eines Online-Shops gibt es so manche Vorgaben, die es einzuhalten gilt. Wir haben für dich zusammengefasst, was du dabei beachten musst, …

Mehr →
Recht

Wettbewerbsverstoß durch einzelne Falschauskunft? Ja!

Die Angst vor Abmahnungen gehört zum Online-Handel wie süßer Senf zur Weißwurst. Diejenigen, die noch kein anwaltliches Schreiben samt vorgefertigter Unterlassungserklärung und Kostennote zur zeitnahen Überweisung erhalten haben, können sich glücklich schätzen. Denn beim Betrieb eines Webshops kann viel falsch gemacht werden. Vorsicht ist seit einiger Zeit auch bei Auskünften …

Mehr →
Recht

Europa widerspricht Bund – Folgen für den Online-Handel

Der Europäische Gerichtshof  stärkt mit einer aktuellen Entscheidung die Mangelhaftungsrechte von Verbrauchern – auf Kosten der Unternehmer. Damit widerspricht er allerdings der Rechtsprechung des Bundesgerichthofes. Welche Auswirkungen das Urteil auf deutsche Online-Händler haben wird, bleibt abzuwarten. Erhält der Käufer vom Verkäufer ein mangelhaftes Produkt, stehen ihm die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. …

Mehr →
Recht

Achtung Abmahnung: Neue rechtliche Vorgaben für Shop-Betreiber

Auch in diesem Jahr gibt es wieder weitreichende gesetzliche Neuerungen für Online-Händler. Das IT-Sicherheitsgesetz ist bereits in Kraft, das neue Elektrogesetz dürfte bald folgen. Auf Shop-Betreiber kommt Einiges zu: Angriffspunkte für die Abmahn-Industrie.

Mehr →
Safe Harbor Recht EU USA Handelsabkommen Safe Harbour
OptimierungRecht

So verstößt du nicht gegen EU-Recht: Was Safe Harbor für Händler bedeutet

​Nach dem Scheitern des aktuellen Safe Harbor Abkommen herrscht große Verunsicherung bezüglich der Aufbewahrung und Weitergabe von Daten. Betroffen sind hiervon nicht nur große Firmen wie Facebook oder Twitter. Auch kleine Shops müssen die Daten ihrer Kunden verwalten. Wir erklären euch, was das Scheitern des Abkommens für euch als Händler …

Mehr →
Recht

Richtlinie für Verbraucherrechte: Was Shops seit der Neuerung wirklich umsetzen

Erinnert ihr euch noch? Vor gut einem Jahr, am Freitag den 13. Juni 2014 wurde die Verbraucherrechte-Richtlinie (VRRL) in Deutschland umgesetzt. Online-Shops und Geschäftsprozesse mussten angepasst werden, und zwar am Tag des Inkrafttretens! Denn eine Übergansfrist gab es nicht. Auf die Nachzügler wartete bereits die Abmahnindustrie.

Mehr →