Preisspannen
RechtStrategie & Planung

Was tun bei Preispannen im Onlineshop?

Ein Horrorszenario, von dem Online-Händler hoffen, dass es sie nie ereilen wird: Im Webshop werden auf Grund eines Eingabe- oder Systemfehlers falsche und zwar viel zu niedrige Preise ausgewiesen –sogenannte Preisspannen. Nicht in jedem Fall ist der Verkäufer dann jedoch auch zur Lieferung verpflichtet. Hier ein „Erste-Hilfe-Kit“…

Mehr →
(Foto: kwarner / fotolia.com)
Recht

Verbraucher dürfen Widerrufsrecht als Druckmittel nutzen

Verbraucher können online geschlossene Verträge widerrufen – sehr zum Ärger vieler Shop-Betreiber. Dass sie dieses Recht auch für Preisverhandlungen einsetzen dürfen, hat nun der BGH entschieden.

Mehr →
(Foto: Karin & Uwe Annas / fotolia.com)
Recht

Abmahngefahr: Wer eine Marke sucht, soll auch nur diese finden

Suchfunktion im Webshop: Wer nach einer Marke oder einem Markenartikel sucht, soll keine Produkte der Konkurrenz angezeigt bekommen. So verlangt es das OLG Frankfurt in einer aktuellen Entscheidung. Viele Shop-Betreiber werden ihre Suchfunktion entsprechend anpassen müssen.

Mehr →
Abmahnung Bildnutzung
Recht

Abmahnung zur Bildnutzung erhalten? Dies ist zu tun!

Wer unberechtigt Bilder nutzt, muss diese nach einer Abmahnung und Abgabe einer entsprechenden Unterlassungserklärung vollständig löschen. Versteht sich von selbst. Ist aber oftmals leichter gesagt als getan. Wir sagen euch, wie es geht!

Mehr →
(Foto: John Smith / fotolia.com)
MarketingRecht

Facebook-Pixel – Effiziente Werbung vs Datenschutz

Im Handel ist Werbung das Ah und Oh. Wie effizient einzelne Werbemaßnahmen sind, kann vielfach aber nur schwer festgestellt werden. Im E-Commerce gibt es Tools, die bei der Analyse helfen. Wer sie einsetzt, muss jedoch die gesetzlichen Vorgaben einhalten. Der Facebook-Pixel im Check…

Mehr →
Urheberrechtsverstoß
Recht

Marketplace-Händler begeht Urheberrechtsverstoß, Amazon haftet!

„Marketplace-Händler haften für Rechtsverletzungen von Amazon“, das kennt man ja. Aber „Amazon haftet für Rechtsverstöße seiner Marketplace-Händler“? Das ist neu! Nichtsdestotrotz lautet so ein aktuelles Urteil des Landgerichts Berlin.

Mehr →
(Foto: faber845 / fotolia.com)
Recht

Klage abgewiesen: Erfolg gegen rechtsmissbräuchliche Abmahnung!

Abmahnungen sind lästig, vor allem dann, wenn sie unberechtigt und nur aus Gewinnstreben ausgesprochen werden. Zwar entfalten derart missbräuchliche Anwaltsschreiben keinerlei Wirkung. Ob ein Rechtsmissbrauch aber tatsächlich vorliegt, ist nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen.

Mehr →
(Foto: nmann77 / fotolia.com)
Recht

Weiterempfehlungsfunktion: Wieder drohen Abmahnungen!

Wer Waren über Amazon oder eBay vertreibt, muss derzeit Abmahnungen fürchten. Zwei aktuelle Urteile haben die Weiterempfehlungsfunktion, wie sie auf den jeweiligen Online-Marktplätzen automatisch in jedes Angebot eingefügt wird, als wettbewerbswidrig eingestuft.

Mehr →
Textilkennzeichnungsgesetz Onlinehandel
Recht

Textilkennzeichnungsgesetz: Neue rechtliche Vorgaben auch für Onlinehändler!

Am 24.Februar 2016 ist in Deutschland das Textilkennzeichnungsgesetz (TextilKennzG) in Kraft getreten. Es konkretisiert die Vorgaben der zugrundeliegenden Europäischen Textilverordnung. Wer Textilien online verkauft, muss einige Vorgaben beachten, um Abmahnungen oder sogar Vertriebsverbote und Warenbeschlagnahmungen zu vermeiden.

Mehr →
OS-Plattform Streit Onlinehandel
Recht

Neue Abmahnquelle: Online-Händler müssen über OS-Plattform informieren

Und wieder bringen neue rechtliche Vorgaben aus Europa deutschen Online-Händlern nichts als Ärger. Wer noch nichts von der sogenannten “OS-Plattform” gehört hat, sollte schleunigst aktiv werden!

Mehr →